Fotoprojekt Ansichts Sachen


2019 konnten wir dieses Ausstellungsprojekt mit der Unterstützung von Kunst&Co in den Räumen von Kunst&Co durchführen. 
Über 300 Besucher*innen kamen, um die Fotos zu sehen und die dazu gehörigen Geschichten zu lesen.
Das Konzept war, dass alle "nur" ein Foto ausstellen konnten und die besondere Geschichte zu dieser Auswahl zu erzählen.
20 Fotografierende ließen sich darauf ein.

Einige der Akteure und Akteurinnen 2019. 



1000 x "Ansichts Sachen" 2016/2017  (noch erhältlich)

Deckblatt/Titelseite
Deckblatt/Titelseite

Hier liegt die Broschüre aus :
Bei uns in der Neustadt 12 
Bei Kunst&Co
Im Stadtteilbüro Neustadt
Beim AKFN/Freizeitprojekt Ramsharde

 

Letzte Verteilung  beim Move/Neustadt Fest und beim Norderstraßenfest 2018



1000 x "Ansichts Sachen" 2014/2015  (vergriffen, nur noch ein paar Exemplare)

Deckblatt/Titelseite
Deckblatt/Titelseite

Ein Schwerpunkt in unserer Medienarbeit ist offensichtlich die Zuneigung zur Fotografie. 

 

Nach den Fotoausstellungen von 2009 bis 2013 wagten wir uns 2014 an einen Fotoband über und für den Flensburger Norden heran. Mit 36 Seiten im DINA4-Querformat und dem Anlass entsprechend mit schwererem Papier ist der Band recht gut ausgefallen und zu einem begehrten Objekt geworden, das heute witesetgehend vergriffen ist.
Fotobroschüre 2014/2015 auf der Print Seite

 



"Ansicht-Sachen" 2009 und 2010

2009 und 2010 organisierte und kuratierte das "Medienprojekt Flensburger Norden" erste kleine Foto- ausstellungen in der Alten Deutschen Bank in der Neustadt 21.

 Jeweils 10-15 Fotos in den Formaten DINA4 und DINA3, allesamt  von Bewohnern des Flensburger Nordens fotografiert, wurden ausgestellt.
Wir präsentierten zudem eine wirklich bemerkenswerte Abschluss-Ausstellung des Foto-Leistungs-Kurses des Gymnasiums Satrup mit Motiven aus Flensburg und dem Flensburger Norden.

"Ansichts-Sachen" 2011 und 2012

2011 ging dann die erste große Fotoausstellung, die ANSICHTS SACHEN auf rund 250 qm im KKI-Laboratorium an den Start. Diese Ausstellung wurde von ca. 250 Besuchern und Besucherinnen gesehen und gewürdigt. Das war schon eine kleine Sensation im Stadtteil Neustadt.

1. Ansichts Sachen 2011
1. Ansichts Sachen 2011
2. Ansichts Sachen 2012
2. Ansichts Sachen 2012

2012: Zunächst mit einem gewissen Respekt vor der eigenen Courage - weil mit der ersten Ausstellung schon eine recht hohe Messlatte gelegt  wurde - und wir nicht wussten, ob wir dies einfach wiederholen oder gar toppen können, organisierten wir die zweite Ausstellung (wiederum im KKI).

Die meisten  Besucher*innen fanden das zweite Projekt dann sogar noch interessanter und es kamen wieder 250 interessierte Gäste während der Ausstellungszeit.

"Ansicht-Sachen" 2013

Dann folgte 2013 die Ausstellung im Schifffahrtsmuseum, die vom Leiter des Schifffahrtsmuseums kuratiert wurde. Das war für uns, gewohnt unsere Fotos selbst auszusuchen und zu platzieren, eine ganz neue Erfahrung. 


Mindestens  500 Menschen haben diese Ausstellung besucht.

Ca. 150 Gäste sind in das Museum zur Eröffnung der dritten ANSICHTS SACHEN  Fotoausstellung gekommen.

 

Die 9 Fotografierenden wurden dem Publikum vom damaligen Leiter des Museums und  Kurator der Fotoausstellung, Thomas Overdick vorgestellt.

 Bis 23.00 Uhr war Betrieb in der Ausstellung. Bemerkenswert war die sehr hohe Aufmerksamkeit für die ausgestellten Fotos. 

Am letzten Tag der Ausstellung war der Eintritt wieder -wie bei der Eröffnung- frei.

3. Ansichts Sachen 2013
3. Ansichts Sachen 2013